Abendlektionen

Masthanga Yoga

Montags & Donnerstags

18.30-19.45 Uhr

Raum himalaya

 

In meinem Unterricht praktizieren wir Mashtanga Yoga. Meine Sessions sind für Dich als Anfänger oder als Fortgeschrittener geeignet. Ich passe die Asana auf Dich an, damit Du an Deinem persönlichen Ziel arbeiten kannst. 

 

MASHTANGA ist eine Eigenkreation von mir. Dieser dynamische Stil entwickelte ich während meiner Vinyasaausbildung aufgrund meiner starken Faszination in Bezug auf Ashtanga. Mein Yogastil ist eine Mischform aus Ashtanga, Vinyasa und meinem persönlichen Wesen - deshalb Mashtanga.  

 

Dieser Stil hat sehr viele Vorteile für Dein gesundes sowie schönes Innen- und Aussenleben. Durch die strukturierte Abfolge der Asana wird Deine geistige, mentale und körperliche Kraft trainiert. Nach einer Session berichten meine Teilnehmenden von mehr Ausgeglichenheit, Durchsetzungskraft und Lebensfreude. Zudem wird Dein Körper wunderbar geformt, da man die Tiefenmuskulatur trainiert und gleichzeitig dehnt. 

 

 

Glossar

Klassisches ASHTANGA ist ein ganz besonderer Yogastil, den es in verschiedenen Serien/Stufen gibt. In einer Ashtangasession gibt es immer eine festgelegte Abfolge der Körperpositionen (Asana). Diese werden der Reihenfolge nach ausgeübt und einige Sekunden gehalten. Diese weichen je nach Serie/Stufe in der Mitte der Sequenzen voneinander ab. Wenn man eine Asana im Ashtanga nicht ausüben kann, da der Körper noch nicht so weit ist, beginnt man an einer strengen Ashtangaschule wieder von Vorne bis man diese Asana ausüben kann. Erst danach geht man zur Nächsten. Der Atem fliesst und steht gleichzeitig im Fokus. Dieser Yogastil ist eher für Fortgeschrittene geeignet, da sehr anspruchsvoll. 

 

Klassisches VINYASA ist ein Yogastil, in dem sich Bewegung und Atmung zu einem fließenden Erlebnis verbinden. Mit dem Fokus auf ihrer präzisen Ausrichtung werden verschiedene Asana variiert angeordnet, so dass ein harmonischer und kreativer Fluss von Bewegungsabläufen entsteht. 

 


Kosten

Drop-in: CHF 30.-

10er-Abo: CHF 225.-. 

10er-Abo mit Spende: CHF 245.-.

Das Abo lohnt sich doppelt: ist gültig für Masthanga Yoga in Oerlikon und Zürich City, gültig für 3 Monate.

Advaita Yoga

Dienstags

18.00-19.15 Uhr

Raum Himalaya

Yoga bedeutet für mich Balance zwischen Körper und Geist, Stillstand und Bewegung und schafft einen Ausgleich zwischen Anstrengung und Entspannung.

 

Am liebsten unterrichte ich dynamische Yogastunden und ermögliche den Teilnehmenden, welche meistens direkt von der Arbeit den Weg auf die Yogamatte finden, den Kopf zu leeren und anzukommen. Wir wärmen uns vom Kopf bis zu den Zehen auf um dann in einen dynamischen und kraftvollen „flow“ zu wechseln. Abgerundet werden meine Stunden immer mit der wichtigsten und entspannendsten Yoga-Pose "Savasana" um das Erlebte setzen zu lassen.

Für mich persönlich ist jede Yogastunde an welcher ich teilnehme oder die ich unterrichten darf eine Entdeckung und eine bleibende Erfahrung. Die  Empfindungen unterscheiden sich meist aber immer bleibt ein Gefühl der Ruhe, Genugtuung und Zufriedenheit zurück.

 

Meine Klassen halte ich bewusst klein, um auf die einzelnen Teilnehmer und deren Befinden eingehen und eine persönliche und stimmige Atmosphäre schaffen zu können. 

 


Kosten: 

Drop-in: CHF 28.-

3er Probeabo: CHF 75.- (2 Monate gültig)

10er Abo:  CHF 220.- (6 Monate gültig)

10er Abo flow: CHF 200.- (für 10 Lektionen hintereinander gültig)

Meditations-Café

Mittwochs

19.30-20.15 Uhr

Raum Bali

Im Meditations-Café geht es darum uns eine Auszeit zu gönnen, unseren Gedanken eine Pause zu schenken, unseren Geist zur Ruhe kommen zu lassen und unser Bewusstsein zu erforschen und verändern. Meditation ist eine heilende Kraft für Körper und Seele.

 

Das Meditations-Café soll ein geschützter Ort und Raum sein, weg vom Alltag und der Hektik, um regelmässig verschiedene Mediationstechniken (Atmen, Achtsamkeit, Konzentration, Beobachtung, Visualisierung) zu praktizieren. Zusammen können wir uns in einer ruhigen Umgebung, weg von äusseren Einflüssen, uns selbst widmen. Durch wiederholtes Meditieren am gleichen Ort entsteht eine Verknüpfung mit dem meditativen Zustand. Meditation ist ein Erfahrungs- und Übungsweg.

Meditation kann die Art und Weise, wie wir mit uns selbst, unserem Körper, unserer Gesundheit und anderen umgehen, radikal verändern. Studien zeigen, dass eine regelmässige, anhaltende Praxis die Aufmerksamkeit, Resilienz und das Mitgefühl steigert und den Stress sowie den Alterungsprozess verringert. Wir können unser Bewusstsein erweitern und uns von eingefahrenen Denkmustern und Verhaltensweisen lösen.

 

Für jedes Alter und auch Anfänger geeignet.


Kosten: 

Drop-in: CHF 25.-

10er Abo:  CHF 200.- (4 Monate gültig)

Probelektion: CHF 15.-

Meditation in Motion

Donnerstags, 1x im Monat

20.00-21.00 Uhr

Raum Bali

Daten der Meditations-Sessions

23.1.20

13.2.20

19.3.20

23.4.20

28.5.20

25.6.20

23.7.20

 

Meditation ist keine Technik, Meditation ist ein Zustand (im Yoga “Dhyana” genannt). Ein Zustand der Präsenz, der Gelassenheit, der Harmonie. Oder anders ausgedrückt: “meditation happens to you, you do not create it”.

 

Um diesen Zustand zu erlangen, sind Techniken hingegen von grosser Hilfe. Ich sehe das so: Regelmässige Praxis ist wie eine Krücke. Je öfter du die Krücke an einfachen Tagen trainierst, desto schneller kannst du sie an schlechten Tagen einsetzen – und musst dich nicht zuerst mit der “Handhabung” abmühen.

Meditation kann im Liegen, Sitzen oder in Bewegung praktiziert werden. Vor allem für hochsensible Menschen wie mich sind Yoga und Meditation eine Möglichkeit, wieder zur Ruhe zu kommen. Meditation hilft mir als Mensch mit Hochsensibilität, meine Sinne wieder zu beruhigen und die zum Teil lang nachhallenden Gefühle und Sinneseindrücke wieder zu beruhigen.

 

In dieser Meditations-Session trinken wir Tee, meditieren gemeinsam und tauschen uns über die gemachten Erfahrungen in der Meditation aus. Anfänger, Erfahrene sowie Absolventen der Meditations-Kursleiter-Ausbildung sind herzlich willkommen. 


Kosten:

CHF 25.-/Lektion